Das göttinger heimkino-filmfestival

Entdecke neue Filme. Erlebe Kino anders. Finde neue Freunde.


Worum geht es?

Heimkino-Begeisterte öffnen ihr Wohnzimmer und zeigen über Beamer und Leinwand eine kleine, aber feine Auswahl von Filmen.

 

Freunde und Bekannte werden persönlich eingeladen und müssen vorab Sitzplätze reservieren. Der Eintritt ist frei.


Die Anfänge

Capitol, Cinema, Stern, Lumière und Cinemaxx - fünf Kinos in Göttingen, das war eine tolle Zeit!

 

2011 hat sich die Situation verändert. Das Capitol hatte schon Jahre zuvor geschlossen, das Stern-Kino wurde abgerissen und dort, wo im Cinema einst Buster Keaton mit Klavierbegleitung aufgeführt wurde, gibt es heute Modetrends zu kaufen.

 

In Göttingen hat die Kino- und damit auch die Filmvielfalt ein großes Stück gelitten. Deshalb veranstalten wir das Heimkino-Filmfestival, um im privaten Rahmen mit Freunden und Bekannten einer unserer Lieblingsbeschäftigungen nachzugehen:

Kommt, wir gehen ins (Heim-)Kino!


Über uns

Als Festival-Komitee sind wir Filmfans, die oft und gern ins Kino gehen.

 

Allerdings gehen wir in der Regel nicht allein ins Lichtspielhaus. Wir wollen Filme lieber in Gesellschaft genießen, um uns nach dem Abspann über den Film auszutauschen.

Festivalleitung: Claus Kannwischer

 

Künstlerische Leitung: Gerrit Kannwischer

 

Texterin & Kommunikation: Annika Linke

 

Kurator: Nils Grabowski


Rückblende

2018   

Amélie (F, 2001)

Anderswo (D, 2017)

Bullitt (USA, 1968)

buy buy St. Pauli (D, 2014)

Die Caine war ihr Schicksal (USA, 1954)

Die dunkelste Stunde (UK/USA 2017)

Empire St. Pauli (D, 2009)

Equilibrium (USA, 2002)

Gattaca (USA, 1997)

Haram (AT, 2017)

Into the Dawn (MEX, 2017)

Lady Bird (USA, 2017)

Micmacs (F, 2009)

Off the Hook (PL, 2018)

Ready Player One (USA, 2018)

Regarde|(Watch) (F, 2018)

Sully (USA, 2016)

The Butterfly Effect (USA, 2004)

Three Billboards outside Ebbing, M... (UK/USA, 2017)

Tracing Addai (D, 2018)

Vaya Con Dios (D, 2002)

WarGames (USA, 1983)

Watership Down - Unten am Fluss (UK 1978)

Wie im Himmel (S, 2004)


2016    "Die besten Filme der letzten Jahre"

All is Lost (USA, 2013)

Birdman or (The Unexpected... (CDN/F/USA, 2014)

Birnenkuchen mit Lavendel (F, 2015)

Das brandneue Testament (B/F/L, 2015)

Der Hundertjährige, der... (S, 2013)

Ein Sommersandtraum (CH, 2011)

Er ist wieder da (D, 2015)

Ex Machina (GB/USA, 2015)

Monsieur Claude und seine Töchter (F, 2014)

Nightcrawler - Jede Nacht hat ihren Preis (USA, 2014)

Nymphomaniac (B/D/DK/F/GB, 2013)

Open Tables (USA/F, 2016)

Pride (GB/USA, 2014)

Rosie (CH, 2013)

Taxi Teheran (IR, 2015)

The Big Short (USA, 2015)

The Boy (USA, 2016)

The Lobster (GR, 2015)

Whiplash (USA, 2014)

Wild Tales (RA/E, 2014)


2014    "Im Kulturenrausch"

12 Years a Slave

2001 - Odyssee im Weltraum

2 Tage Paris

Auf der anderen Seite

Bikur Ha-Tizmoret (Die Band von nebenan)

Blade Runner – Final Cut

Borat: Kulturelle Lernung...

Captain Phillips

Chocolat

Dallas Buyers Club

Darjeeling Limited

...denn sie wissen nicht, was sie tun

Der Himmel über Berlin

District 9

Gran Torino

Im Juli

Jenseits der Stille

L'auberge espagnol

Lemon Tree

Lost in Translation

Midnight in Paris

Milk

Mississippi Burning

Night on Earth

The Namesake – Zwei Welten, eine Reise

Urga

Vicky Cristina Barcelona

West Side Story


2013   "Den musst du gesehen haben!"

Brügge sehen... und sterben? (GB/USA 2008)

Casablanca (USA, 1942)

City of God (B/F, 2002)

Das Lied der Sperlinge (IR, 2008)

Der Clou (USA, 1973)

Der dritte Mann (GB/USA, 1949)

Der Sinn des Lebens (GB, 1983)

Die Frau die singt - Incendies (CND/F, 2010)

Die Stadt der verlorenen Kinder (F/D/E, 1995)

Die üblichen Verdächtigen (USA/D, 1995)

Ein seltsames Paar (USA, 1968)

High Fidelity (GB/USA, 2000)

Hugo Cabret (USA, 2011)

Huhn mit Pflaumen (F/D/B, 2011)

Klass (EST, 2007)

Last Radio Show (USA, 2006)

Léon - Der Profi (F, 1994)

Marmoulak (IR, 2004)

Pina (D/F/UGB, 2011)

Seenelkäik (EST, 2012)

Sommer (F, 1996)

The Blues Brothers (USA, 1980)

Unheimliche Begegnung der dritten Art (USA, 1977)

Whatever Works - Liebe sich wer kann (USA/F, 2009)


2012   "Davon geht die Welt (nicht) unter."

127 Hours (USA/GB, 2010)

28 Days Later (GB, 2002)

About Schmidt (USA, 2002)

Adams Äpfel (DK, 2005)

Best Exotic Marigold Hotel (GB, 2012)

Bonnie und Clyde (USA, 1967)

Dark City (AUS/USA, 1998)

Der Club der toten Dichter (USA, 1989)

Der Gott des Gemetzels (F/PL/D, 2011)

Der Maschinist (E, 2004)

Die Zeit nach Mitternacht (USA, 1985)

Fargo (USA, 1996)

Fiesta (F, 1995)

Ganz oder gar nicht (GB, 1997)

Land And Freedom (D/E/GB, 1995)

Las 13 Rosas (E/I, 2007)

Libertarias (E, 1996)

Pans Labyrinth (E, 2006)

Sunshine (GB/USA, 2007)

Taxi Driver (USA, 1976)

The Artist (F, 2011)

The Ides of March (USA, 2011)

Thelma & Louise (USA, 1991)

Wege zum Ruhm (USA, 1957)


2011   "Die Medien im Film"

Adaption. (USA/F, 2002)

Cinema Paradiso (I/F, 1988)

Citizen Kane (USA, 1941)

Free Rainer (A/D, 2007)

Frost/Nixon (USA/F/UK, 2008)

Good Night, and Good Luck (USA, 2005)

Hollywood Ending (USA, 2002)

Mulholland Drive (USA/F, 2001)

State of Play (USA/F/GB, 2009)

Stranger than Fiction (USA, 2006)

Talk to Me (USA, 2007)

The Player (USA, 1992)

To Die For (GB/USA, 1995)

V for Vendetta (USA, 2005)